In diesem Jahr bekommt die Intendantin des Opernlofts von der Jury den Rolf-Mares-Preis für die "herausragende Regie" der Händeloper "Tolomeo".

Zum dritten Mal in Folge geht einer der begehrten "Hamburger Theater-Oscars" an eine Produktion des Opernlofts. Regisseurin Inken Rahardt wird in der Kategorie "Herausragende Inszenierung" für die Regie von Händels Oper "Tolomeo" (Prem. 9.10.2009) ausgezeichnet.

Das Historiendrama um die Brüder Tolomeo und Alessandro wird in Inken Rahardts Inszenierung zu einer spannenden Familiengeschichte von heute. Die Bühne wird zur Leinwand, und die Charaktere drücken ihre Gedanken und Emotionen mit Farbe aus. "Tolomeo" wurde als Beitrag des Opernlofts zum Händel Jahr 2009 von der Behörde für Kultur, Sport und Medien gefördert und ist fester Bestandteil des Opernloft-Spielplans.

Mehr Infos zum Rolf Mares Preis bekommen Sie unter http://www.rolf-mares-preis.de/

Sperrung S-Bahn-Strecke Hbf-Jungfernstieg-Altona

Bis zum 20.10.2019 ist die S-Bahn-Strecke zwischen Hbf-Jungfernstieg-Königstraße-Altona gesperrt . Wir empfehlen Ihnen daher mit der U3 bis Baumwall oder den S-Bahnen über Dammtor bis Altona und ab da mit der Buslinie 111 bis "Große Elbstraße" zu fahren.

Fürchtet euch nicht!!!

denn: noch gibt es Karten für unseren SÄNGERKRIEG HALLOWEEN!

Die nächste Premiere!!!

La Traviata

La Traviata

mehr Infos: hier!

Silvester im Opernloft!

Silvester im Opernloft!

Jetzt endlich buchbar! Stimmungsvolle Show (Sängerkrieg), maritimes Buffet und Sekt auf der Elbterrasse! Wir freuen uns auf diese besondere Nacht mit Ihnen! Mehr Infos hier!

Nur noch 4 Mal!

Nur noch 4 Mal!

Unser Werther von Massenet wird nur noch an 4 Terminen im Oktober und November 2019 gespielt! Verpassen Sie nicht dieses wunderbare Werk und die tolle Umsetzung!

Follow us!

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.