Regisseur*innen für zwei digitale TikTok-Opernproduktionen im Rahmen des Projekts “Oper und Diversität” im Opernloft Hamburg

DAS PROJEKT:
Im Rahmen des TikTok-Förderprogramms #CreatorsForDiversity wollen wir im Opernloft Hamburg zwei digitale Opernproduktionen realisieren, die anschließend auf TikTok veröffentlicht werden.

Gemeinsam mit euch wollen wir ein zukunftsfähiges Konzept für digitale Opernproduktionen schaffen und umsetzen.

In den ersten beiden Produktionen fokussieren wir uns mit “Entführung aus dem Serail” und “Carmen” auf BPoC und Menschen mit Migrationshintergrund und deren Darstellung im Musiktheater. Für diese beiden Produktionen suchen wir jeweils eine*n Regisseur*in. Wichtig dabei ist uns: Wir möchten weg von einer zentral-europäischen Sicht auf Opernstoffe und Menschen, die tatsächlich betroffen sind, eine Bühne geben.

WER:
Die Ausschreibung richtet sich an BPoC und Menschen mit Migrationshintergrund. Besonders zur Bewerbung aufgefordert sind darüber hinaus FLINTA-Personen, da diese als Regisseur*innen in der deutschen Theaterlandschaft nach wie vor unterrepräsentiert sind.

WAS: Mozarts "Entführung aus dem Serail" ODER Bizets "Carmen".

WANN: Vorproben ab Mitte August (Entführung) bzw. ab Mitte September (Carmen), anschließend Produktion und Veröffentlichung.

WIE: Bewerbungen sind ab sofort per eMail möglich.
Einzureichen sind:
- Ein aussagekräftiges Regie-Konzept für eine digitale Opernproduktion von “Entführung aus dem Serail” oder “Carmen”, in dem der vorgegebene Diversitätsaspekt des Werks und geplante Umgang damit erläutert werden
- mindestens drei kurze Videos je (15-60 Sekunden) im TikTok Stil, die eine klare Vorstellung von Ästhetik und Umsetzung des Konzepts geben
- Einblicke in frühere Regiearbeiten (Bilder oder Video) sowie ggf. Referenzen

Alle Informationen zur Bewerbung und die Ausführliche Ausschreibung als PDF findet ihr hier.

BEWERBUNGSFRIST: 16. Juli 2021

REGISSEUR*INNEN UND AUSSTATTER*INNEN

Gern nehmen wir Initiativbewerbungen von Regisseur*innen und Ausstatter*innen entgegen. Wir freuen uns über Ihre Arbeiten/ Ausschnitte via link.

Bitte beachten Sie, dass die Produktionen im Opernloft sehr speziell sind und einer zeitgenössischen Ästhetik folgen. Die 90 Minuten Opern sind keine Reduktion sondern ein völlig neu zusammengesetztes Stück Musiktheater.

Wir möchten auch junge Regisseur*innen ermutigen, sich bei uns zu bewerben!

Zur Zeit haben wir keine konkreten Vakanzen, sichten aber gern Ihre Bewerbung und heben diese auf. Sobald eine passende Arbeit zu vergeben ist, setzen wir uns mit Ihnen in Verbindung.
Halten Sie uns gern über neue Arbeiten auf dem Laufenden.

Bitte bewerben Sie sich unter bewerbung(at)opernloft.de

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.