Ljuban Zivanovic

Opernloft Freitag, 20. November 2020 von Opernloft

Lernt unser Ensemble näher kennen - Heute mit dem Tenor Ljuban Zivanovic, der für seine temperamentvolle Art bekannt ist.

Was ist dein musikalisches Herzensthema?
Es ist wichtig die Opern aus verschiedenen Zeiten für die heutige Gesellschaft relevant zu machen. Wie wird die Zeitgenössische klassische Musik in 50-100 Jahren klingen?

Was ist deine Lieblingsoper und warum?
Onegin, Werther, Götterdämmerung, ... Emotionen!!!

Was wolltest du schon immer mal in einer Inszenierung umsetzen?
Ich möchte gerne die Onegin Oper selber Inszenieren.

Was war dein bisher ungewöhnlichster Auftritt?
Es war ungewöhnlich vor 10 000 Leute als Pop Sänger aufzutreten. Ich war ein Teenager.

Was war dein größter Bühnen Fail?
Ich musste zügig ein Glas Sekt, welches voll Wasser war, austrinken. Dabei habe ich mich verschluckt und mein nächsten Auftritt verpasst. Es war gut, dass ich die Arie schon gesungen hatte und die nächste große Gesangsszene erst später kam!

Ljuban Zivanovic hat im Werther die Hauptrolle gespielt und singt aktuell Alfredo in La Traviata und Faust in der gleichnamigen Oper. Er hat durch die Lieder von Zdravko Colic, der Pop Ikone aus Jugoslawien, angefangen zu singen. Sein Lieblingszitat stammt vom Nobelpreisträger Ivo Andric “Svi pravi životi su lijepi i teški.”, übersetzt “Alle wirklichen Leben sind schön und hart.”

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.