Pauline Gonthier

Opernloft Freitag, 20. November 2020 von Opernloft

Lernt unser Ensemble näher kennen - Heute mit der Mezzosopranistin Pauline Gonthier, die durch das unglaubliche Volumen in ihrer Stimme einfach unverwechselbar ist.

Was ist dein Lieblingsthema in der Oper?
Mein Lieblingsthema in der Oper ist die Mythologie. Ich liebe es, wie epische Geschichten voller Magie und Fantasie erzählt, aber dennoch die grundlegenden menschlichen Emotionen gezeigt werden.

Was ist deine Lieblingsoper und warum?
Tristan und Isolde von Wagner. Die Musik ist so fantastisch und bereichert diese einzigartige Liebesgeschichte. Das ist eine meiner Lieblingsgeschichten, die Charaktere sind so extrem und voller Emotionen, dass man in sie eintauchen muss.

Welches Fabelwesen würdest du gerne sein?
Ein Drache. Sie sind so genial. Sie können fliegen, Feuer speien und sind furchtlos.

Welche Rolle hättest du gerne gespielt, konntest es aber nie, weil du nicht die passende Stimme dafür hast?
Tatiana in Eugene Onegin aus Tchaikowsky. Die Rolle beinhaltet wunderschöne Musik und ist ein so gefühlvoller Charakter.

Pauline Gonthier singt die Partien von Flora in La Traviata und von Christine in Semiramis. Passend zu der Semiramis Inszenierung, hat sie folgendes Sprichwort gewählt “Fais ce que tu dois, advienne que pourra.”, übersetzt “Tun Sie, was Sie tun müssen, wir werden sehen, was passiert.”

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.