Wir sind's wieder!

Grischa Strege und Jessica Maier Donnerstag, 28. Januar 2021 von Grischa Strege und Jessica Maier

Unser FSJ vergeht wie im Flug und nun sind schon dreiviertel des Jahres um! Diese Fotostrecke fasst ein paar unserer Erfahrungen der letzten Wochen zusammen und gibt euch neueste Einblicke in den FSJ-Alltag am Opernloft. Es geht um Videodrehs, Fotoshoots und vieles mehr!

Fotos von Grischa Strege und Texte von Jessica Maier

    • Wir sind's wieder!

      Ein FSJ bedeutet an manchen Stellen einfach “Trial and Error” - Ideen haben, ausprobieren und auch mal daneben liegen. Zum Beispiel wie bei diesem Foto, das es als “Ostereierjagd-Idee” nie zur Veröffentlichung schaffte. Und das ist völlig okay! Wochen später können wir es immerhin trotzdem für unsere schicke Fotostrecke nutzen...

      In dem Sinne viel Spaß mit unseren neuesten Anekdoten aus dem Opernloft!

    • Videodreh Light

      Im Opernloft läuft die Videodreh-Abteilung auf Hochtouren!

      Grischa sammelte bisher im Film-Team nicht nur Erfahrungen als Kameramann, sondern auch vor der Kamera und im Video-Schnitt.

      Ich mach da für Social Media im Prinzip die Videodreh Light Variante: Als Ein-Frau-Team Videos hochkant mit dem Handy filmen, schneiden und ein bisschen Schrift drüberlegen.

    • Fotoshoot

      Falls es euch entgangen ist, im April haben wir Osterhasen gespielt! Dafür stand ich zum ersten Mal für ein Shooting vor der Kamera. Auch Grischa, der normalerweise fotografiert, durfte Hasenohren aufziehen - Bewerbung zum Osterhasen, wir kommen! Das Video von damals findet ihr übrigens weiterhin auf Instagram und Facebook.


    • Mal was ganz anderes!

      Wisst ihr, was ein Radioballett ist? Wo seht ihr Kolonialismus heute? Und was passiert eigentlich im Foto-Workshop? Ihr merkt vielleicht, wir hatten wieder ein FSJ-Seminar! Diesmal stand es ganz unter dem Motto neues ausprobieren und versteckte Welten entdecken. Wer weiß schon, was wir finden, wenn wir mit offenen Augen durch die Welt gehen… Stichwort Mut haben!

      (Radioballett ist übrigens eine Mischung aus Hörspiel, Performance-Art und Protest-Flashmob.)

    • Utopie eines Drehtags

      Es ist hervorragendes Wetter, absolut windstill und die Sonne scheint immer im richtigen Winkel auf das gesamte Team. Die Technik funktioniert quasi von allein. Für die Interviews schlendern alle am menschenleeren Hafen entlang. Niedliche Haustiere posieren von selbst vor der Kamera. Nach 10 Minuten Dreh muss man nicht mal schneiden, weil die Aufnahme beim ersten Versuch perfekt geworden ist… - Wenn’s doch so einfach wäre!

    • Ausblick

      Hier ein kleiner Teaser aus einem neueren Videodreh. Erkennt ihr schon die Location? Bis wir es euch verraten dürfen, arbeiten wir erstmal fleißig weiter. Wir erwarten uns tatsächlich viel vom kommenden Sommer, sei es nun endlich wieder Spielbetrieb, tolle Videodrehs oder das letzte Abschlussseminar. Bleibt weiterhin gespannt auf unsere Impressionen aus dem Opernloft!

  • Wir sind's wieder!

    Wir sind's wieder!

    Ein FSJ bedeutet an manchen Stellen einfach “Trial and Error” - Ideen haben, ausprobieren und auch mal daneben liegen. Zum Beispiel wie bei diesem Foto, das es als “Ostereierjagd-Idee” nie zur Veröffentlichung schaffte. Und das ist völlig okay! Wochen später können wir es immerhin trotzdem für unsere schicke Fotostrecke nutzen... In dem Sinne viel Spaß mit unseren neuesten Anekdoten aus dem Opernloft!

  • Videodreh Light

    Videodreh Light

    Im Opernloft läuft die Videodreh-Abteilung auf Hochtouren! Grischa sammelte bisher im Film-Team nicht nur Erfahrungen als Kameramann, sondern auch vor der Kamera und im Video-Schnitt. Ich mach da für Social Media im Prinzip die Videodreh Light Variante: Als Ein-Frau-Team Videos hochkant mit dem Handy filmen, schneiden und ein bisschen Schrift drüberlegen.

  • Utopie eines Drehtags

    Utopie eines Drehtags

    Es ist hervorragendes Wetter, absolut windstill und die Sonne scheint immer im richtigen Winkel auf das gesamte Team. Die Technik funktioniert quasi von allein. Für die Interviews schlendern alle am menschenleeren Hafen entlang. Niedliche Haustiere posieren von selbst vor der Kamera. Nach 10 Minuten Dreh muss man nicht mal schneiden, weil die Aufnahme beim ersten Versuch perfekt geworden ist… - Wenn’s doch so einfach wäre!

  • Fotoshoot

    Fotoshoot

    Falls es euch entgangen ist, im April haben wir Osterhasen gespielt! Dafür stand ich zum ersten Mal für ein Shooting vor der Kamera. Auch Grischa, der normalerweise fotografiert, durfte Hasenohren aufziehen - Bewerbung zum Osterhasen, wir kommen! Das Video von damals findet ihr übrigens weiterhin auf Instagram und Facebook.

  • Mal was ganz anderes!

    Mal was ganz anderes!

    Wisst ihr, was ein Radioballett ist? Wo seht ihr Kolonialismus heute? Und was passiert eigentlich im Foto-Workshop? Ihr merkt vielleicht, wir hatten wieder ein FSJ-Seminar! Diesmal stand es ganz unter dem Motto neues ausprobieren und versteckte Welten entdecken. Wer weiß schon, was wir finden, wenn wir mit offenen Augen durch die Welt gehen… Stichwort Mut haben! (Radioballett ist übrigens eine Mischung aus Hörspiel, Performance-Art und Protest-Flashmob.)

  • Ausblick

    Ausblick

    Hier ein kleiner Teaser aus einem neueren Videodreh. Erkennt ihr schon die Location? Bis wir es euch verraten dürfen, arbeiten wir erstmal fleißig weiter. Wir erwarten uns tatsächlich viel vom kommenden Sommer, sei es nun endlich wieder Spielbetrieb, tolle Videodrehs oder das letzte Abschlussseminar. Bleibt weiterhin gespannt auf unsere Impressionen aus dem Opernloft!

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.