Sie sind hier: Startseite » Das Theater » Menschen » Theaterleitung

Theaterleitung

Die Theaterleitung im Opernloft besteht aus drei Frauen: v.l.n.r. Inken Rahardt (Intendanz) ist Regisseurin, Opernsängerin und Kulturmanagerin. Susann Oberacker (Künstlerisches Betriebsbüro/Dramaturgie) ist Autorin und Theaterkritikerin. Yvonne Bernbom (Geschäftsführung) ist Opernsängerin und Musikpädagogin.

Inken Rahardt - Intendanz

Inken Rahardt studierte Operngesang in Hamburg und in New York. 2005 machte sie ihr Diplom im Studiengang Kultur- und Medienmanagement in Hamburg. Sie absolvierte zahlreiche Meisterkurse u.a. bei Sherril Milnes, Prof. Kurt Widmer, Laura Sarti, Charles Riecker. Ihr wurden in den USA und Europa verschiedene Stipendien, Wettbewerbs- und Förderpreise verliehen, und sie sang an verschiedenen Häusern Rollen aus dem Sopran- und Mezzosopranfach. 2002 gründete sie gemeinsam mit Yvonne Bernbom das Junge Musiktheater Hamburg. Fünf Jahre später eröffneten sie gemeinsam mit Susann Oberacker das Opernloft, zunächts in Hamburg-Eilbek, 2010 in der Neustadt. Seit 2007 führt Inken Rahardt Regie. Sie hat u.a. Carmen von Bizet inszeniert, Wagners Tristan und Isolde, Puccinis Tosca sowie Die Winterreise und Heimliches Flüstern. 2010 erhielt Inken Rahardt den Rolf-Mares-Preis für ihre Inszenierung von Händels Tolomeo sowie 2015 für die Inszenierung von Orlando furioso. In der Opernloft-Pause inszenierte sie im Ernst Deutsch Theater Ein Maskenball und Carmen.

Yvonne Bernbom - Geschäftsführung

Yvonne Bernbom begann ihr Gesangsstudium in Hamburg. Von dort aus wechselte sie an die Hochschule für Musik in Detmold, um ein Studium in den Fächern Operngesang und Musikpädagogik aufzunehmen. Sie war in zahlreichen Produktionen der Opernschule zu erleben und war Finalistin und Preisträgerin verschiedener Wettbewerbe. Mehrere Gastverträge führten sie u.a an das Landestheater Detmold. Sie absolvierte Meisterkurse bei Inge Borgh, Kurt Moll und Prof. Kurt Widmer. 2002 gründete sie gemeinsam mit Inken Rahardt das Junge Musiktheater Hamburg. Fünf Jahre später eröffneten sie gemeinsam mit Susann Oberacker das Opernloft zunähst in Hamburg-Eilbek, 2010 in der Neustadt. Von Beginn an ist Yvonne Bernbom die Frau für die Finanzen und besondere Feiern im Opernloft. Außerdem steht sie als Sängerin und Moderatorin auf der Bühne.

Susann Oberacker - Dramaturgie / KBB

Susann Oberacker wurde in Hamburg geboren. Sie studierte Phonetik, Geschichte, Deutsche Sprache sowie Theater- und Medien. Susann Oberacker arbeitete als freie Theaterkritikerin, Autorin und Redakteurin (u.a. Hamburger Morgenpost, Die Deutsche Bühne, Theater der Zeit) und war in verschiedenen Hamburger Theaterjurys tätig. Sie hat mehrere Stücke und Fassungen geschrieben: die Opernkomödien im Opernloft sowie die Kinderstücke Jojo und das Geheimnis der Oper, Die Prinzessin der Feen, Der kleine Ring, Das Zauberflötchen. Seit der Eröffnung des Opernlofts 2007 (zunächst in Hamburg-Eilbek, 2010 in der Neustadt) gehört Susann Oberacker zum Leitungsteam. Sie ist zuständig für die Spielpläne und Texte des Opernlofts. Mit Vergnügen moderiert sie gemeinsam mit Yvonne Bernbom den Sängerkrieg.



Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren